Kostenloses Angebot im Saarland: Calliope-Coaches für Grundschulen

Die Universität des Saarlandes bietet allen Grundschulen im Saarland kostenlos an, den Mikrocontroller Calliope mit Hilfe von Coaches kennenzulernen und im Unterricht einzusetzen.

Es werden keine Voraussetzungen verlangt – egal ob technische oder fachliche. Hier gibt es mehr Informationen zu den Calliope-Coaches und die Möglichkeit sich anzumelden:

informatikdidaktik.cs.uni-saarland.de/calliope/ 

Die Calliope mini werden freundlicherweise vom Zentrum für Medienbildung (ZfM) des LPM zur Verfügung gestellt. Das ZfM bietet Lehrerfortbildungen zu Calliope mini an. Wer dort an den Grundlagen-Fortbildungen teilgenommen hat, kann einen Klassensatz Calliope mini für seine Schule erhalten.

Calliope ohne Internetzugang programmieren

Eigentlich benötigt man sowohl für die Programmierung mit dem mini-pxt-Editor als auch für das OpenRoberta-Lab eine Internetverbindung.

Das OpenRoberta-Lab benötigt ständig eine Verbindung zum Server. Für den mini-pxt-Editor ist die Erreichbarkeit des Servers nur beim Start notwendig. Tipp: Wenn der mini-pxt-Editor im Browser erstmal läuft, ist Internet nicht mehr notwendig.

Continue reading Calliope ohne Internetzugang programmieren